Wir über uns

Zoom ist ein Angebot der IG Metall, das ZeitarbeiterInnen und Arbeitnehmervertretungen, sowohl in den Zeitarbeitsfirmen als auch in den ausleihenden Unternehmen, die Möglichkeit zu Vernetzung bieten soll.

Neben der Kommunikation steht natürlich die Information im Vordergrund. Aber auch für die Beantwortung von Fragen rund um Zeitarbeit stehen wir jederzeit zur Verfügung. Einfach eine Mail an info@igmetall-zoom.de senden.

Zoom wird betreut vom Franz Künstler e.V. - Verein für Arbeitnehmerbildung.

Die aktiven Netzwerk-Mitglieder treffen sich regelmäßig zu Workshops, um den Ideen-Austausch zwischen den Arbeitskreisen, den Betriebsräten in Ver- und Entleihunternehmen und den anderen aktiven Haupt- und Ehrenamtlichen zu fördern.

Forderungen der ZOOM-Netzwerker

Durchsetzung des Equal-Pay!
Solange das Prinzip "gleicher Lohn für gleiche Arbeit" durch wie auch immer geartete Tarifverträge umgangen werden kann, müssen wir besonders auf betrieblicher Ebene erreichen, durch Zusatztarifverträge oder Betriebsvereinbarungen das Equal-Pay durchzusetzen.

Einheitliches Auftreten der ZeitarbeiterInnenberatung der IG Metall

In Augsburg, Freiburg, Hamburg und anderswo existieren bereits Arbeitskreise der Verwaltungsstellen die als "Arbeitskreis Menschen in Zeitarbeit" firmieren. Wir würden uns freuen wenn auch die anderen örtlichen Initiativen diese Bezeichnung übernehmen würden, damit Betroffene unabhängig von ihrem Einsatzort wissen, an wen sie sich wenden können. Denn um es mit Wolfgang Berger zu sagen: "Regional bedeutet in der Zeitarbeit bundesweit."

Wir werden die IG Metall und den DGB auf allen Ebenen und mit allen Kräften bei der Umsetzung dieser Ziele unterstützen!top