ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 24.01.2020, 15:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: zeitarbeit
BeitragVerfasst: 24.04.2012, 04:49 
Offline

Registriert: 23.04.2012, 16:32
Beiträge: 10
Wohnort: wuppertal
hallo, wer kann über die zeitarbeitsfirma dicon gmbh in rodgau ,hessen was berichten.habe seit 15.3.12 kein lohn mehr gesehen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zeitarbeit
BeitragVerfasst: 24.04.2012, 06:21 
Offline

Registriert: 10.06.2009, 23:42
Beiträge: 662
Wohnort: Oldenburg
Hallo

was gibt es da zu Zögern?

Schreibe denen eine MAhnung das inerhalb von 7 Tagen (genaue Frist setzen ) der lohn auf dem Konto zu sein hat.
Ansonsten Klage vor Arbeitsgericht

Ist der LAden pleite oder welchen Hintergrund gibt es?


Gruß Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zeitarbeit
BeitragVerfasst: 24.04.2012, 07:56 
Offline

Registriert: 23.04.2012, 16:32
Beiträge: 10
Wohnort: wuppertal
hallo uwe,ich war schon beim anwalt ig metall,er droht schon m it klage,da ich schon 2 firmeninsolvenzen hinter mir habe 2010 und 2011,und warte immer noch auf mein insolvenzgeld vom arbeitsamt,denke ich mal das es nicht mehr lange dauert bis die firma auch insolvenz anmeldet.habe schon mit einer anderen firma gesprochen kann da ab 15.5.12 anfangen.
gruß wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zeitarbeit
BeitragVerfasst: 24.04.2012, 17:44 
Offline

Registriert: 10.02.2008, 13:02
Beiträge: 423
Wohnort: Kreis Bayreuth
Nicht nur drohen sondern klagen.
Ich spreche aus Erfahrung. Schriftlich das Geld anmahmen, ( Bei Unternehmen reichen Zahlungsfristen von 5 Werktagen aus) Nach dieser LETZTEN Zahlungsfrist umgehend Klage einreichen.
Beim Arbeitsamt umgehend einen angemessenen Vorschuß auf das Insolvenzgeld beantragen.

_________________
Lerne die Regeln gut, damit Du sie richtig brechen kannst. Dalai Lama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zeitarbeit
BeitragVerfasst: 24.04.2012, 18:06 
Offline

Registriert: 03.03.2011, 19:39
Beiträge: 1006
Zitat:
da ich schon 2 firmeninsolvenzen hinter mir habe 2010 und 2011,und warte immer noch auf mein insolvenzgeld vom arbeitsamt,


Wie kann das sein? Das Insolvenzgeld wird doch relativ zeitnah nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens bzw. des Abweisung mangels Masse von der AA gezahlt.
Oder haben die beiden Firmen keinen Antrag auf Erföffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zeitarbeit
BeitragVerfasst: 25.04.2012, 06:25 
Offline

Registriert: 23.04.2012, 16:32
Beiträge: 10
Wohnort: wuppertal
hallo,doch die firmen haben insolvenzantrag gestellt,aber die AA bestreitet die höhe des insolvenzgeldes,was mir das Arbeitsgericht mit vollstreckbaren titel vzu gestanden hat und deswegen sind alle beide insolvenzen,noch mals beim gericht und das dauert,obwohl der insolvenzverwalter alles anerkannt hat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zeitarbeit
BeitragVerfasst: 25.04.2012, 19:50 
Offline

Registriert: 03.03.2011, 19:39
Beiträge: 1006
Das ist dann aber richtig heftig. Die jeweiligen Insolvenzverwalter haben die Insolvenzgeldbescheinigung ausgefüllt und Arbeitsagentur bestreitet die Höhe der Ansprüche?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zeitarbeit
BeitragVerfasst: 25.04.2012, 20:55 
Offline

Registriert: 23.04.2012, 16:32
Beiträge: 10
Wohnort: wuppertal
hallo, bei der 1. insolvenz habe ich nur eine zahlung bekommen von1480€ und 1200€ stehen da noch offen als forderung von 2880€ vom normalen lohn der zeitarbeit ,da aber die firma einen falschen tarifvertrag hatte muß sie auch noch nach dem equell pay prinzip den normalen lohn zahlen als ob die firma keine zeitarbeit firma ist sondern eine normale firmaund deswegen weigert sich das AA es zu zahlen und ich prozessiere gegen dasAA frankfurt beim sozialgericht. bei der 2.insolvenz ist jetzt von gericht festgestellt das das insolvenzverfahren eingestellt ist wegen mangels masse und es gibt keinen insolvenzverwalter.trotz mehrfacher aufforderung meines Anwalt das insolvengeld von ca2800€ jetzt auszuzahlen und damit das verfahren zu benden,immer noch keine reaktion des AA neuruppin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zeitarbeit
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 06:23 
Offline

Registriert: 10.06.2009, 23:42
Beiträge: 662
Wohnort: Oldenburg
Hallo

dann musst du mit der Klage vor das Sozialgericht gehen und die AA verklagen

Gruß Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zeitarbeit
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 06:47 
Offline

Registriert: 23.04.2012, 16:32
Beiträge: 10
Wohnort: wuppertal
hallo uwe es laufen schon prozesse beim sozialogericht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: zeitarbeit
BeitragVerfasst: 30.07.2012, 09:11 
Offline

Registriert: 30.07.2012, 08:50
Beiträge: 4
Wohnort: Berlin
Botanicman2000 hat geschrieben:
Hallo

dann musst du mit der Klage vor das Sozialgericht gehen und die AA verklagen

Gruß Uwe




Stimmt! Alles Gute! :)

_________________
the start of something new......
Geschenkideen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de