ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 24.01.2020, 11:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.02.2012, 21:56 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
Hallo Freunde,

nachdem mich der Marktfüher von Stadrand gekündigt hat und ich mich alo gemeldet hab, kamen nun in den letzten Tagen 3 dicke A5 Umschläge mit Jobangeboten.

Alle Angebote sind .... ÜBERRASCHUNG..... Zeitarbeitsfirmen :mrgreen:

auf gehts:

Angebot 1
sucht ab 27.7.2011
sucht Vollzeit 48 Std./Woche
zahlt "nach Vereinbarung"
sucht zum nächstmöglichen zeitpunkt für langjährigen Kunden
mit der Option zur Übernahme
bietet:
unbefristestes Arbeitsverhältnis
pünktliche entlohnung
Vergütung Urlaub etc. nach Tarif (IGZ)
die Sicherheit eines Großunternehmens (was immer das zu sagen hat)

der Anruf sagte mir: die haben was konkretes, anhören


Zuletzt geändert von ib am 07.02.2012, 22:03, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2012, 21:59 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
Angebot 2:

ist ein kompetentes und erfolgreiches Personaldienstleistungsunternehmen das seit 13 Jahren für renomierte Kunden tätig ist. zeichnet sich nicht nur durch adäquate Personaldienstleistungaus sondern auch durch hohe Personal und Kundenzufriedenheit aus.

Wahnsinn!

sucht per sofort mit Option zur Übernahme :shock:

Anruf sagte mir: trotz blabla scheinen die was konkretes zu suchen


Zuletzt geändert von ib am 07.02.2012, 22:28, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2012, 22:03 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
Angebot 3:

ein Dienstleister wo ich schon mal beschäftigt war

sucht ab 7.12.2011
zahlt Tarif
hat Infoveranstaltung, die vor 2 Wochen war *lol*

Anruf sagte mir: ich soll mal prüfen (lassen) ob noch Geld im Qualifikationstopf für mich ist, dann gibts auch ne Einstellzusage (die nix wert ist)


Zuletzt geändert von ib am 07.02.2012, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2012, 22:14 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
Angebot 4:

sucht im Kundenauftrag erfahrene und motivierte Facharbeiter

es wäre schön wenn Zuverlässigkeit Sorgfalt und Genauigkeit sowie Teamfähigkeit selbstverständlich sind

und wenn nicht?

Anruf genügte um zu wissen dass das nix für mich ist.


Zuletzt geändert von ib am 07.02.2012, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2012, 22:16 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
Angebot 5

ist ein bekannte Dienstleister wo die Dame des Hauses gern mal von den Schweißschulen die Teilnehmer abfischt um sie bei einem bekannten Automobilzulieferer unterzubringen. Die Arbeitsbedingungen und das Chaos des Ladens kenn ich aber schon.

sucht ab heute dringend Fachkräfte und Berufseinsteiger aus der Metallbranche .... für unsere renomierten Kunden. erwartet alle Künste in allen Schwierigkeiten

Wir bieten ihnen:
Qualität durch unseren IGZ Tarifvertrag und unsere Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 : 2000
Qualifizierung nach SCP (wassn das?????)
übertarifliche Entgeld- und .... (kennen wir schon)
einen unbefristeten AV
ein sicheres Einkommen und soziale Absicherung
VMA, Fahrgeld
Zuschläge
Freizeitausgleich für Mehrstunden
Weihnachts- Urlaubsgeld (wie alle *lol*)
individuelle Betreuung


Morgen ist sie erreichbar :)


Zuletzt geändert von ib am 07.02.2012, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2012, 22:24 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
Angebot 6:

der Kollege rief mich die Tage schonmal an weil ich bei der AFA in der Jobbörse gelistet bin. Der sucht auch auf Halde. MAche dicke Backen wo ich im sagte dass unter EG 5 nix passieren wird.

Angebot 7:

sucht kurz und knapp 3 Facharbeiter, bekommt email


Zuletzt geändert von ib am 07.02.2012, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2012, 22:27 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
JETZT KOMMT DER HAMMER

Angebot 8:

der Marktführer vom Stadrand... wir erinnern uns. Genau die Firma die mich ohne Grund aber mit Zustimmung des BR gekündigt hat.

sucht ganz genau das was sie vor 3 Wochen fristgemäß oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekündigt haben.

noch dazu der Disponent der meine Kündigung unterschrieben hat.

wird dann zum Termin beim Arbeitsgericht vorgelegt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2012, 22:36 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
Angebot 9:

Firma von Angebot 2, nur etwas konkreter

Angebot 10

Industriemontagen in Thüringen (ich wohn in Berlin)

Arbeitsort: überall, da Montage (Montage hatte ich expliziet ausgeschlossen)

und überall der Zwang zur Bewerbung dabei mit entsprechender Androhung von Sperren etc.

Ob ich die Firmen mal alle nach diesem Muster anschreibe:

Hallo, ich erfülle alle ihre Forderungen, können sie denn auch meine Forderungen erfüllen. also EG5 zzgl. VMA zzgl. Fahrgeld ab dem ersten Kilometer. Wenn ja lade ich sie recht herzlich zu einem Gespräch in meinen Räumen ein.

Die meisten Anrufe bei denen kommen ja im zweiten Satz schon damit: "Ich möchte sie gern mal kennenlernen!"

Erst mal werd ich beim Amt Bewerbungskostenzuschuss beantragen, mal sehen was das Budget noch her gibt ...

Fortsetzung folgt!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.02.2012, 07:30 
Offline

Registriert: 10.06.2009, 23:42
Beiträge: 662
Wohnort: Oldenburg
Hallo
ist ja klasse da sman schon mit Pünktlicher Lohnzahlung werben kann das sollte man vorraussetzen
und übertarifliche zahlung ist schon wennn man 1 cent mehr zahlt

Ich würde denen zwar eine Bewerbung senden aber nur ohne Tel und ohne Mailadresse, denn du bist nur verpflichtet Schriftlich erreichbar zu sein.
für alles andere gibt es keine Rechtliche Grundlage.
Desweiteren musst du dich nicht in dem Arbeitsamt portal umsehen dazu besteht keine verpflichtung. Lasse deine ANgaben dort Anonymisieren.

hier meine Bewerbungen für Sklavenhalter

Vorlage:
Ganz normaler Briefkopf ohne MAil und TelNr.

Sehr geehrte Damen und Herren
hiermit bewerbe ich mich auf die von Ihnen bei der Agentur für Arbeit unter der Referenznummer
10000-1070571987- ausgeschriebene Stelle als Installateurhelfer.



Ich freue mich auf die Gelegenheit, in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen über die Möglichkeit einer Zusammenarbeit zu sprechen.

Aus Datenschutzrechtlichen Gründen erkläre ich mich mit einer Speicherung oder Weitergabe meiner personenbezogenen Daten nicht einverstanden und beantrage bei Nichtberücksichtigung für die angebotene Stelle die Löschung und schriftliche Löschungsbestätigung entsprechend der Bestimmungen des BDSG.
Mit einer Aufnahme in einen Bewerberpool erkläre ich mich nicht einverstanden.

.

Mit Freundlichem Gruß


So und keine Zeugnisse nur Lebenslauf.


Somit hast du deine Pflicht getan


Gruß Uwe


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.02.2012, 14:24 
Offline

Registriert: 13.01.2012, 15:01
Beiträge: 9
Leider schickt die Arbeitsagentur nur Angebote von Leiharbeitsfirmen oder aber völlig unpassende wo man sich fragt ob die mein Stellenprofil wirklich gelesen haben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.02.2012, 16:19 
Offline

Registriert: 03.03.2011, 19:39
Beiträge: 1006
Zitat:
Erst mal werd ich beim Amt Bewerbungskostenzuschuss beantragen, mal sehen was das Budget noch her gibt ...


Unsere AA sagt: Fahrtkostenzuschuss zum Bewerbungsgespräch gibt es erst am dem Tag, wo man arbeitslos ist - wenn überhaupt. Der § 145 SGBIII sagt aber was anderes. Und dann wird gleich noch ausführlich hinterher geschoben, dass das ja nur ne Kannleisttung ist, auf die man keinen Rechtsanspruch hätte.
Die Leihfirmen lehnen ja nach meiner Erfahrung prinzipiell die Übernahme der Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch ab. Oder kann man erklären: wenn sie mich unbedingt persönlich kennenlernen wollen, dann übernahme der Kosten?

Wie sind denn das bezüglich des Vermittlungsbudget in B aus?

Zitat:
Genau die Firma die mich ohne Grund aber mit Zustimmung des BR gekündigt hat.


Hat der BR wirklich zugestimmt, nicht nur sich nicht geäussert (was aber betriebsverfassungsrechtlich letztlich ebenfalls eine Zustimmung ist)?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.02.2012, 17:54 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
wortwürtlich: der BR wurde angehört und hat zugestimmt ;)

Antrag auf Bewerbungskostenübernahme hab ich gestellt, kommt die Tage per Post.

Der Thread ist eher mit schmunzeln zu betrachten und soll aufzeigen was das Amt so verschickt etc. Grundsätzlich wird jedes Angebot angerufen und gecheckt was dahinter steckt dann bei Bedarf per mail LL etc. hinterher. Dann kann man immer noch weitersehen falls sich die Herrschaften wieder melden ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.02.2012, 18:13 
Offline

Registriert: 03.03.2011, 19:39
Beiträge: 1006
Zitat:
wortwürtlich: der BR wurde angehört und hat zugestimmt ;)


Wahnsinn! Nimm die Pfeiffen bitte auseinander!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.02.2012, 19:39 
Offline

Registriert: 10.02.2008, 13:02
Beiträge: 423
Wohnort: Kreis Bayreuth
Also ich mach im Moment die Erfahrung Mail mit Lebenslauf reicht vollkommen aus. Antwort kamm immer, haben wollen mich alle ich seh nun wer am meisten zahlt und wo die Konditionen die günstigsten sind, Hab natürlich noch einige Bewerbungen bei echt super Normalofirmen laufen die auch ganz gut aussehen

_________________
Lerne die Regeln gut, damit Du sie richtig brechen kannst. Dalai Lama


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.02.2012, 19:04 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
Maya, selbstständig machen ist grad nicht geplant, da hängt ja auch noch ein anderer Rattenschwanz hinten dran. Ich war mal selbstständig, allerdings andere Tätigkeit ;)

Der Thread soll vielmehr aufzeigen dass von der AfA ohne nachzudenken Angebote verschickt werden, die teilweise sogar überholt sind oder nicht zum Profil passen.
Oder wie in Angebot 8 zu sehen von der Firma sind von der man gekündigt wurde.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.02.2012, 23:44 
Offline

Registriert: 13.01.2012, 15:01
Beiträge: 9
Ich glaube momentan ist bei der Arbeitsagentur sowieso das komplette Chaos ausgebrochen. Ich soll mich auf Stellen bewerben wo ich 0 Ahnung von habe. Zum Beispiel in einer Firma die im Bereich Hydraulik zuständig ist. Hab dem netten HErrn von der Jobvermittlung schon gesagt, dass meine Kenntniss mit dem Anschließen von einem Wasserschlauch am Wasserhahn erschöpft sind aber der meinte nur ein Hydraulikschlauch für 20-30 Bar anzufertigen oder zu reparieren wäre ja auch nichts anderes. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.02.2012, 09:27 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
merkt der nochwas? zwischen 2bar und 20 bar ist schon ein ganz schöner Unterschied. Deppen....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.02.2012, 12:03 
Offline

Registriert: 16.05.2009, 15:58
Beiträge: 207
in den letzten Monaten verfolge ich laufend die Stellenangebote, Tatsache ist, das gerade in der Industrie nurmehr Arbeitstellen über Leiharbeit angeboten werden, bevorzugt über das Arbeitsamt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.02.2012, 19:44 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
heute kam die erste Absage! per mail... der Rest schweigt, auch die angeblich händeringend Fachkräfte suchen (bis auf einen der kurz danach angerufen hatte) ich glaube der Satz: .....und eine Eingruppierung in der EG5 BZA/IGZ als Basis für eine Zusammenarbeit sehen..... drückte die Renditeerwartungen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.03.2012, 10:23 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
da rief doch gestern mal wieder jemand an. TIM Personal aus Neubrandenburg. Haben einen Job in 75km Entfernung von mir. Auf EG5 hatte man sich dann eingelassen, dazu erst 20,-Fahrgeld und 10,- "Auslöse" in Form von VMA. Ich monierte, weil man mit "mehr Netto" argumentierte, dass VMA nach 3 Monaten steuerpflichtig wird. Davon wusste man nix und das wäre neu. das machte mich schonmal stutzig. Man ging dann auf 30,- Fahrgeld und keine VMA.
Der Kunde arbeitet 45Std./Woche, der Vertrag soll aber nur über die üblichen 35Std. laufen. "Sie brauchen doch Plusstunden auf dem Konto!" (wieso will sich die ZAF bei 26,-/Std. jede Woche 10 Stunden als Kredit geben lassen? Sind im Monat mal schnell 1000,-)
Also kann man sich denken wie das läuft wenn der Einsatz vorbei ist. Ich erklärte dass sie der AG dann im Annahmeverzug befindet und nichts am Konto zu suchen hat. "Schönen Tag noch....."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.03.2012, 13:11 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
LOL

Die dummen Gesichter hätte ich doch zu gerne gesehen :D

Viele grüße Micha


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.04.2012, 08:53 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
die sind aber alle nicht viel anders, ich hab die Tage mal nachtelefoniert.

der Kollege von Temp*on meinte mit EG5 wird nix, wenn dann EG3+ Zulage auf 10,- und keine VMA oder Fahrgeld. Ende der Fahnenstange. Da brauchte man dann wohl nicht nach bezahlten 40 Wochenstunden fragen....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2012, 11:45 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 466
neulich mal wieder 3 Angebote:

Nr.1: hatte ich schon mal, also angerufen. Antwort: ja ihre Daten haben wir ja schon, aber aktuell ist nix... (sind die blöde????)

Nr.2: hatte mich über die Jobbörse gefunden, hatte Null Infos vom Kunden *lol*, ich sollte auf dem Dach einer Arena arbeiten, ansehen reichte :( einen Tag später war die Post von der AfA im Kasten: völlig andere Stellenbeschreibung, die ganz und gar nicht zu meiner Qualifikation passt und nichts was mit der Arbeit zu tun hatte

Nr.3: ex AG Randstad, noch dazu der gleiche Disponent, ob ich mal anrufe? 8)

ich frag nach welchen Kriterien die sowas rausschicken? das kostet Papier, Porto, Zeit... also Geld, unser aller Geld!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de